Aktuell

Lastwagentank aufgerissen

In der Nacht war aus ungeklärter Ursache zwischen den Ausfahrten Lüdenscheid und Lüdenscheid-Nord ein Lastwagen in die Schutzplanken geraten. Dabei wurde der Tank aufgerissen. Neun Mann der Hauptwache der Lüdenscheider Feuerwehr waren von 23.39 bis 1.09 Uhr vor Ort, um das Leck abzudichten, Diesel aufzufangen und ausgelaufenen Kraftstoff abzubinden. Dennoch sind rund 200 Liter ins Erdreich gelaufen. Vor Ort waren neben der Autobahnpolizei Mitarbeiter der Autobahnmeisterei und der Unteren Wasserbehörde. Durch herumfliegende Teile war auch ein Auto beschädigt worden. Den Sachschaden nannte ein Polizeisprecher erheblich.

Meldung Lüdenscheider Nachrichten

Datum


Sonntag, 17. Dezember 2017

aktuelles Wetter


Wettervorhersage für morgen


Dienst Feuer- und Rettungswache


Im Dienst ist Wachabteilung 3