Aktuell

Holzhaus im Saunadorf brennt

In voller Ausdehnung brannte gestern Abend kurz vor 18 Uhr eine Holzhütte des Saunadorfs am Nattenberg. Sie hatte sich aus noch nicht geklärten Gründen entzündet. Mit zwei C-Rohren und einen B-Rohr versuchten die Wehrleute der Wache und der zusätzlich alarmierten Löschzüge Brügge und Stadtmitte Herr der Flammen zu werden. Sie waren mit insgesamt zehn Einsatzfahrzeugen zum Nattenberg ausgerückt. Unter schwerem Atemschutz wurden aus dem brennenden Holzhaus fünf Propangasflaschen geborgen, die bereits heiß waren. Ein angrenzender Schuppen konnte "gerettet" werden. Aus ihm wurden rund 50 Behälter mit leicht brennbarem Aufgusskonzentrat in Sicherheit gebracht. Der Einsatz dauerte bis in die späten Abendstunden an. Gäste des Saunadorfs wurden nicht verletzt. Der entstandene Schaden konnte gestern Abend noch nicht beziffert werden.

Quelle: www.westfaelische-rundschau.de

Datum


Sonntag, 17. Dezember 2017

aktuelles Wetter


Wettervorhersage für morgen


Dienst Feuer- und Rettungswache


Im Dienst ist Wachabteilung 3